Um die Webseite optimal zu nutzen, müssen sie Cookies akzeptieren. | Please accept cookies for the best possible user experience.
Canvas Versandkostenfrei innerhalb DE | Kontaktlose Zustellung | Schneller Versand
DIY-Canvas - Leinwandbilder selbst aufziehen

DIY-Canvas - Leinwandbilder selbst aufziehen

Da kommt endlich die ersehnte Bestellung und die Enttäuschung ist groß, wenn man feststellt, dass man das Leinwandbild noch selbst aufziehen darf.

Bei Bestellungen aus China gar nicht mal so selten, anders kann man die Preise auch gar nicht so weit unten ansiedeln, denn: Das aufziehen des Leinwandbildes entscheidet mit darüber wie lange man daran Freude haben wird. Wenn das Bild bei jedem lüften nämlich die gleichen Bewegungen macht wie ein Segel bei einem steilen Törn, dann wünschte man sich es hätte jemand gemacht, der sich damit auskennt.

Bei Ars Fantasio sind alle Leinwandbilder fertig aufgezogen. Allerdings kann es sinn machen eine DIY-Variante zu ordern, wenn man es z.B. als Geschenk per Flugzeug transportieren möchte, weil man noch bis zum Umzug warten möchte oder im Zusammenhang mit dem Versand in andere Länder, insbesondere Drittländer. Dort kann die Ersparnis wegen der Einfuhrumsatzsteuer gleich doppelt günstiger ausfallen, wenn man eine DIY-Option bestellen kann.

Um dieser Nachfrage nachzukommen, gibt es weiter unten noch ein Coupon-Code, mit dem jedes Leinwandbild bei Ars Fantasio als DIY-Option geordert werden kann. Das spart uns Arbeit, nämlich eine komplett neue Kategorie im Shop anzulegen von jedem einzelnen (schon bestehenden Produkt) und euch spart es Geld.

Aber damit das auch bei dir zu Hause klappt, gibt es im folgenden dazu ein paar Grundlegende Infos und ein Video, welches euch zeigt, wie ihr euer Leinwandbild am effektivsten aufziehen könnt.

Als erstes solltest du kontrollieren ob im Lieferumfang alles enthalten ist. Falls ein paar Keile fehlen, die bekommt man in jeder Bastelstube oder bei Boesner (manchmal sogar kostenlos). Man kommt auch ohne aus, falls andere Anbieter also keine mitschicken. Es ist einfach so; für mich muss ein Leinwandbild gut gespannt sein.

Der wichtigste Punkt beim Aufziehen ist der rechte Winkel beim zusammensetzen der Leisten und die richtige Technik bei den Ecken.

Weil es eben kein brauchbares Video bei Youtube gibt in dem ein Leinwandbild "richtig" aufgezogen wird, (ich hätte liebend gerne ein anderes verlinkt) habe ich in meiner eigenen Aufnahme im Video oben meinen Ablauf festgehalten. Eine Routine, welche sich nach nun 5 Jahren und etlichen Messen als sehr Nachhaltig erwiesen hat.

Weil das Thema Ecken ggf. schwer nachvollziehbar ist im Video, hier noch einmal eine Schritt-für-Schritt Anleitung dafür, damit dies auch auf anhieb gelingt:


Wie versprochen, hier noch der Coupon-Code fürs Ordern der Do-It-Yourself Leinwand:  DIYCANVAS21

Damit sparst du 30% des regulären Preises, einfach beim Check-out im Feld Coupon einlösen.

Bei weiteren Fragen gerne eine Email oder hier im Blog kommentieren, danke fürs lesen!


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

\
Um die Webseite optimal zu nutzen, müssen sie Cookies akzeptieren. | Please accept cookies for the best possible user experience.